Vom 6. bis 8. September 2022 findet das erste Global Shrimp Forum in Utrecht (Niederlande) statt. Zum ersten Mal kommen Führungskräfte der Warmwasser-Garnelenindustrie im Rahmen des Forums zusammen, um die eigene Branche widerstandsfähiger für die Zukunft zu machen und eine nachhaltige Entwicklung zu fördern. 

Die weltweite Produktion von Warmwassergarnelen hat sich in den letzten 10 Jahren verdoppelt. In den nächsten 30 Jahren soll die Nachfrage nach Fisch und Meeresfrüchten weiter steigen. Auch der weltweite Handel mit Zuchtgarnelen wird weiter zunehmen und die Erzeugerländer mit den Verbraucherinnen und Verbrauchern in vielen Märkten rund um den Globus verbinden. Für diese Branche, die jährlich 20 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet, gab es bisher keinen eigenen Treffpunkt, an dem die verschiedenen Unternehmen und Interessengruppen zusammenkommen konnten.  

Das ändert sich nun mit dem Global Shrimp Forum. Es ist die größte Zusammenkunft der Garnelenindustrie – mehr als 400 führende Akteure der gesamten Branche nehmen teil. Das Forum wird jedes Jahr Anfang September für drei Tage in Utrecht tagen. Dieser Ort befindet sich im Herzen der europäischen Märkte und fungiert als Drehscheibe für Technologieunternehmen und Investoren.  

Die Konferenz ist für Erzeuger und Exporteure, Importeure, Futtermittelhersteller, Zulieferer von Inhaltsstoffen, Technologieunternehmen, Finanz- und Investitionsagenturen, Regierungen und Organisationen der Zivilgesellschaft von Bedeutung.

Das Forum wird sich in Zukunft folgenden wichtigen Themen widmen:   

  • Produktions-, Markt- und Preisprognosen  
  • Innovationen und Technologien, die die Garnelenproduktion, Lieferketten und Märkte verändern  
  • Rechtliche und regulatorische Herausforderungen  
  • Neue und aufstrebende Erzeuger und Nischenprodukte 
  • Finanzen und Investitionen   

Das Global Shrimp Forum ist die Initiative einer unabhängigen, gemeinnützigen Stiftung, die vom Aquaculture Stewardship Council (ASC), Shrimp Insights und Contango gegründet wurde. Ziel der Global Shrimp Forum Foundation (GSFF) ist es, eine globale Plattform für Wissensaustausch, Innovation und Zusammenarbeit in der Wertschöpfungskette zu schaffen, um eine nachhaltige Zukunft für die Branche zu fördern.    

Der ASC ist einer der Gründungsinitiatoren des Forums.

Willem van der Pijl, Eigentümer von Shrimp Insights sowie Gründer, Vorstandsmitglied und Geschäftsführer vom Global Shrimp Forum, sagt: „Die Garnelenindustrie ist fragmentiert. Sie besteht aus Hunderttausenden von Züchtern, Tausenden von Importeuren und Exporteuren und vielen weiteren Unternehmen, die die Branche mit Futterzutaten, Technologien, Dienstleistungen, Finanzmitteln und Investitionen unterstützen.”   

Aufgrund dieser starken Zersplitterung ist es schwierig, ein Treffen einzuberufen, bei dem sich alle Akteure vertreten fühlen, weshalb das Global Shrimp Forum eine so wichtige Initiative ist.”   

Die Einrichtung einer speziellen Plattform für alle, die sich an einem Dialog über die Herausforderungen der Garnelenindustrie, aber auch über mögliche Lösungen beteiligen wollen, ist dringend erforderlich. Ich sehe es als meine persönliche Aufgabe an, diese Initiative zum Erfolg zu führen.”   

Eine unabhängige, globale Plattform für alle Facetten der Branche 

Chris Ninnes, CEO vom ASC und Vorsitzender der GSFF, erklärt: „Nur durch Zusammenarbeit können wirksame Veränderungen erreicht werden. Das Engagement vom ASC in diesem Forum spiegelt unser Bestreben wider, mit all jenen zusammenzuarbeiten, die sich für verantwortungsvolle Aquakultur einsetzen, und mit allen, die die Industrie aktiv dabei unterstützen wollen, Verbesserungen auf breiter Ebene zu erzielen.”   

Die Warmwasser-Garnelenindustrie verdient eine eigene, unabhängige globale Plattform, auf der alle Facetten der Branche zusammenkommen, ihr Fachwissen austauschen und zusammenarbeiten können. 

Das Global Shrimp Forum soll Austausch ermöglichen und Fortschritte für die globale Garnelenindustrie bringen.

Neben dem ASC, Shrimp Insights und Contango ist auch Johan Brouwer, der früher bei Marine Harvest und Seafood Connection tätig war und heute für Veramaris arbeitet, im Vorstand der GSFF. Unterstützt werden die drei Mitbegründer außerdem von einer Vielzahl weltweit führender Unternehmen aus der Garnelenindustrie, die als Gründungssponsoren und Konferenzpartner an Bord sind.  

Die Gründungssponsoren sind: 1) Santa Priscila, 2) Omarsa, 3) Devi Seafood, 4) Sandhya Aqua und AZ Gems, 5) Unima, 6) Labeyrie Fine Foods, Lyons Seafoods und Delpierre, 7) Seafood Connection, Maruha Nichiro und Inlet Seafood, 8) Klaas Puul und Sykes, 9) Primstar und Gambastar, 10) Skretting, 11) Grobest, 12) JAPFA und Suri Tani Pemuka, 13) Protix, 14) Hendrix Genetics, 15) Xpertsea, 16) eFishery, 17) Seafood Watch und 18) Aqua-Spark.  

Dank der frühzeitigen Unterstützung dieser Unternehmen, die verschiedene Sektoren der Branche repräsentieren, kann das Forum seine Ziele in kürzester Zeit verwirklichen.   

Die Anmeldung für die Veranstaltung ist jetzt auf der Website des Global Shrimp Forums möglich. Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich die günstigen Frühbucherpreise, die bis zum 1. Mai gelten.  

Darüber hinaus stehen Sponsorenpakete für alle Interessenten zur Verfügung, die diese wichtige Zusammenarbeit unterstützen und gleichzeitig ihre Sichtbarkeit auf dem Forum und in der Branche erhöhen möchten.   

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Willem van der Pijl:  

willem@shrimpinsights.com 

+31 6 10642177   

Lesen Sie hier weitere Stimmen zum Global Shrimp Forum: 

Brahmanandam Potru, Vorsitzender und Geschäftsführer von Devi Seafoods:  

Devi Sea Foods ist seit fast drei Jahrzehnten in der Garnelenbranche tätig und in allen Bereichen präsent. Als einer der großen Garnelenproduzenten Indiens arbeitet Devi Sea Foods an einer verantwortungsvollen Beschaffung, indem es an Programmen zur Verbesserung der Nachhaltigkeit und Rückverfolgbarkeit teilnimmt.”   

Das Global Shrimp Forum ist eine ideale Plattform für Branchenteilnehmende mit unterschiedlichen Erfahrungen und Perspektiven. Gemeinsam können sie ihre Erkenntnisse austauschen und bessere Lösungen für die globale Garnelenindustrie entwickeln.”  

Amy Novogratz, geschäftsführende Gesellschafterin von AquaSpark:  

Wir sind dankbar für die Möglichkeit, uns als Gründungspartner des GSF zu beteiligen. Als Fonds, der in mehrere Lösungsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette investiert, darunter alternative Futtermittelzutaten, Krankheitsbekämpfung, Digital Aquatech und datengestützte Marktplätze, sehen wir, dass sich die Garnelenindustrie radikal zum Besseren verändert. Das Zusammenbringen unserer Ansätze mit Züchterinnen und Züchtern, der Industrie und anderen Interessengruppen, um die Zusammenarbeit und eine gemeinsame Vision für die Zukunft der Garnelen zu fördern, ist ein zwingender und spannender nächster Schritt.”   

Hassan Skøien, Global Marketing & Innovation Director Shrimp von Skretting:  

Das Global Seafood Forum ist eine hervorragende Initiative, um alle relevanten Interessengruppen eines der am schnellsten wachsenden Sektoren der Meeresfrüchtebranche, der Garnelenindustrie, zusammenzubringen. Eine Plattform, die die gesamte Lieferkette von Ost bis West repräsentiert, wird dazu beitragen, Lösungen für die dringendsten Herausforderungen zu finden, mit denen wir konfrontiert sind.”   

Estelle Brennan, Leiterin der Abteilung Nachhaltigkeit bei Labeyrie Fine Foods UK:  

Labeyrie Fine Foods ist stolz darauf, Gründungssponsor des Global Shrimp Forums zu sein und den ASC und das Team des Global Shrimp Forums dabei zu unterstützen, führende Akteure aus allen Bereichen der Garnelenwertschöpfungsketten zusammenzubringen. Labeyrie ist der festen Überzeugung, dass solche Kooperationsforen unerlässlich sind, um gemeinsames Handeln zu fördern und Verbesserungen voranzutreiben.”    

Jorgen J. Lund, CEO von Contango AS, Oslo, und einer der drei Gründer des Global Shrimp Forums:  

Als Gründer der weltgrößten Konferenz für Fisch und Meeresfrüchte in Norwegen im Jahr 2005, NASF, bin ich stolz darauf, mit ASC und Shrimp Insights zusammenzuarbeiten, um diesen einzigartigen globalen Treffpunkt für Führungskräfte zu gründen, der vom Format her dem NASF ähnelt und ausschließlich für die Warmwasser-Garnelenindustrie gedacht ist. Dies wird eine einzigartige kommerzielle Plattform für die gesamte Garnelenindustrie weltweit sein, um sich an einem Ort zu versammeln, der für die Industrie und von der Industrie geschaffen wurde!”   

Veröffentlicht am
Donnerstag, 17 März 2022
×
×
Confidental Infomation