• Easy

Für 4 Personen

Zutaten

  • 1 Packung geräucherte Garnelen (120g)
  • 250g Mehl
  • 2 EL Öl
  • 125ml Wasser
  • Salz
  • 1 kleine grüne und gelbe Zucchini
  • 50g getrocknete Tomaten
  • 1/2 Fenchelknolle
  • 100g bunte Cherry-Tomaten
  • ca. 200g Creme Fraiche
  • 1 EL geräucherter Paprikapulver
  • 1 EL Olivenöl
  • Basilikum
  • Oregano
  • Essig
  • Öl
  • Zucker

Rezept

Dieser wunderbare Flammkuchen ist mit geräuchterten Garnelen ein ganz besonderer Genuss. Das Rezept wurde von Deutsche See im Rahmen der Check deinen Fisch 2022 Kampagne entwickelt – guten Appetit!

Zubereitung:

  1. Das Mehl mit dem Wasser 2 EL Olivenöl und einer Prise Salz zu einem geschmeidigen Teig verkneten und für mindestens 1 Stunde abgedeckt in den Kühlschrank legen.
  2. Den Teig dünn ausrollen und bei 180°C für ca. 10-12 Minuten vorbacken.
  3. Die Creme Fraiche mit 1 EL Olivenöl und dem Paprikapulver verrühren und mit Salz abschmecken.
  4. Anschließend die Creme auf den vorgebackenen, abgekühlten Teig streichen.
  5. Die Zucchini in feine Scheiben schneiden und auf die Creme verteilen. Den belegten Teig nochmal bei 180°C für ca. 5 Minuten backen. In der Zwischenzeit den Fenchel mit einem Gemüsehobel in feine Streifen hobeln und zusammen in einer Schüssel mit grob-zerkleinerten Tomaten, getrockneten Tomaten, geräucherten Garnelen vermengen und mit Salz, Zucker, Essig und Öl abschmecken.
  6. Den Flammkuchen aus dem Ofen holen und mit dem Garnele-Gemüse-Salat belegen.
  7. Zum Schluss die Kräuter drüber zupfen und servieren.

Guten Appetit!

Drucken
×
×
×
Confidental Infomation