• 50 m
  • Medium

Für 2 Personen / glutenfrei, laktosefrei

Zutaten

Guacamole

  • 1 Tomate
  • 1 weiche Avocado
  • 1 Knoblauchzehe, gepellt
  • Saft von 1/2 Limette
  • 1 TL Agavendicksaft (oder Zucker)
  • 1/2 TL Salz
  • Koriander nach Bedarf

Süßkartoffeln

  • 2 Süßkartoffeln
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1/2 TL Salz

Forelle

  • 2 Forellenfilets, küchenfertig
  • 1 1/2 Limetten
  • 8 Kirschtomaten
  • 1/2 TL Salz
  • Prise Pfeffer
  • 1 EL Agavendicksaft (oder Zucker)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe, gepellt

Sonstiges

  • Holz- oder Metallspieße
  • Grillblech, Grillzange

Rezept

Guacamole:

  1. Tomate waschen, vierteln, die Kerne entfernen und in feine Würfel schneiden. Beiseite stellen.
  2. Avocado längs um den Kern herum mit einem Messer halbieren und gegeneinander drehen. Kern entfernen und mit Hilfe eines Esslöffels das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Die Avocado zusammen mit den restlichen Zutaten, bis auf die Tomaten, in einen hohen Rührbecher geben und mit einem Stabmixer pürieren.
  3. In einer Schale anrichten und mit den Tomatenwürfeln mischen. Je nach Geschmack mit Koriander garnieren.

Süßkartoffeln:

  1. Süßkartoffeln schälen und längs in ca 0,5-1 cm breite Scheiben schneiden. Mit Öl marinieren und bis zum Grillen beiseite stellen.
  2. Süßkartoffeln von jeder Seite 3-5 min. grillen und salzen.

Forelle:

  1. 1/2 TL Zesten von der halben Limette abreiben, dann den Saft auspressen. Für die Zesten nur den grünen Teil der Schale verwenden, das Weiße ist bitter. Die andere Limette in Spalten achteln. Den Saft mit der Zeste, Salz, Agavendicksaft, Pfeffer, Öl und zerdrücktem Knoblauch mischen. Kirschtomaten waschen.
  2. Forellenfilets kalt abspülen und gut trocken tupfen. Ggf. Gräten ziehen. In ca 3 cm breite Streifen schneiden (4 Stücke pro Filet) und in die Marinade legen, gut mischen. Abwechselnd mit den Limettenstückchen und Kirschtomaten auf die Holzspieße schieben. Dabei den Holzspieß immer 2x durch ein Filetstück schieben. Bis zum Grillen im Rest Marinade abgedeckt imKühlschrank aufbewahren.
  3. Grillblech auf dem Grill vorheizen, und Spieße bei mittlerer Hitze darin insgesamt 10 Minuten von allen Seiten braten. Grillblech an den Rand des Grills stellen. Bis zum Verzehr mit Alufolie bedeckt nachziehen lassen. Währenddessen die Süßkartoffeln pro Seite 4 min. grillen.
  4. Spieße auf Süßkartoffeln anrichten und in Guacamole dippen.

Guten Appetit!

 

Forelle
Drucken
×
×
×
Confidental Infomation