• 40 m
  • Easy

Ingredients

Für 2 Personen

  • 400 g ASC-zertifiziertes Seebrassen- Filet (Tiefkühlprodukt vorher auftauen)
  • 400 g Kartoffeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 150 g Ihrer Lieblingsbeeren (Mischung aus Blaubeeren, schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren, Himbeeren ...)
  • 90 g Zucker
  • Etwas Olivenöl
  • Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

Instructions / directions

Gegrillte Seebrasse
Seebrassen-Filets vorsichtig mit ein wenig Öl und einer Prise Pfeffer einreiben. 10 – 15 Minuten grillen, dabei den Fisch nach der Hälfte der Zeit wenden. Filet mit Salz und ein paar Spritzern Olivenöl würzen.

Knoblauch-Kartoffel-Auflauf
Kartoffeln in Salzwasser weich kochen. Schälen und anschließend grob stampfen. Fein gehackten Knoblauch, Öl, Salz und Pfeffer zugeben. Mischung zu Küchlein formen und von beiden Seiten in etwas Olivenöl braun braten.

Wildbeerensauce
Beeren mit Zucker und einigen Löffeln Wasser in eine Pfanne geben. Bei starker Hitze aufkochen, dann etwa 10 – 15 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren und die Früchte mit einem Löffel zerdrücken. Etwas Salz, Pfeffer und Zitronensaft zufügen. Damit die Sauce schön samtig wird mit einem Spritzer Olivenöl in einen Mixer geben.

Serviervorschlag
Seebrasse auf den Kartoffelküchlein anrichten und mit Wildbeerensauce garnieren.

Print
×
×
Confidental Infomation