ASC und MSC haben einen gemeinsamen Standard für eine ökologisch nachhaltige und sozial verantwortliche Algenproduktion veröffentlicht. Der Algenstandard fördert einen ökologisch nachhaltigen und sozial verantwortlicher Anbau von Algen und trägt so zur Gesundheit der aquatischen Ökosysteme bei.

 Algenfarmen werden mit einer Vielzahl an negativen Umweltauswirkungen in Verbindung gebracht, wie etwa Beeinflussung der Wasserbewegung und der physischen Struktur von Lebensräumen an Land und im Wasser, Änderungen der Wasserqualität, der Primär- und Sekundärproduktion sowie der lokalen Fischerei. 

Mit dem Anstieg der weltweiten Algenproduktion steigt auch die Nachfrage nach Zertifizierungen und die Bedeutung eines Standards der nachhaltige Algenproduktion belohnt und einen Maßstab für Verbesserungen bietet.

COVID-19 Update 

Als Reaktion auf den Ausbruch des Coronavirus haben ASC und MSC in Hinsicht auf das Wohlergehen aller am Zertifizierungssystem teilnehmenden Personen eine Ausnahmeregelung erlassen, um die Planung und Durchführung von Remote-Standortbesuchen und Audits für Algenbewertungen zu ermöglichen. Unter dem folgenden Link können Sie das vollständige Dokument auf Englisch lesen. 

Der ASC-MSC Algenstandard 

Der Algenstandard stellt eine Reihe von Anforderungen an Algenernte und -anbau. 

  • Umwelt: Algenfarmen müssen nachweisen, dass sie ihren Einfluss auf die Umwelt aktiv minimieren. 
  • Sozial: Algenfarmen müssen verantwortlich betrieben werden.  

Produzenten müssen sich um das Wohlergehen ihrer Mitarbeiter kümmern und gut mit den Gemeinschaften vor Ort zusammenarbeiten. 

Der Standard gilt weltweit und für Betriebe aller Größenordnungen, Makro- und Mikroalgen, einschließlich der Wildernte und der Algenzucht. 

Der Standard beruht auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und Branchen-Best-Practices und folgt internationalen Regelwerken wie den FAO Guidelines for Ecolabelling der Vereinten Nationen und den ISEAL Codes of Good Practice.  

Fünf Prinzipien 

Der Algenstandard beruht auf fünf Prinzipien mit jeweils defninierten Leistungsindikatoren:  

  • Nachhaltige wilde Populationen 
  • Umweltauswirkungen 
  • Effektives Management 
  • Soziale Verantwortung 
  • Community Relations 

Lesen sie hier die Broschüre zum ASC-MSC Algenstandard (Englisch). 

Bewertungsprozess 

MSC und ASC haben für den gemeinsamen Algenstandard ein spezielles Standardsetzungsverfahren entwickelt. 

Für Algenbetriebe, die nach dem Standard bewertet werden möchten, wird ein Dreiparteien-Zertifizierungsmodell angewendet. Das bedeutet, dass ASC und MSC weder die Betriebe bewerten noch Zertifikate ausstellen. Stattdessen prüfen unabhängige Zertifizierer(CAB) Zucht- und Wilderntebetriebe. 

Um unsere vollständige Unabhängigkeit vom Zertifizierungsprozess zu gewährleisten, verwaltet ein vom ASC unabhängiges Unternehmen– Assurance Services International (ASI) – die Akkreditierung von CABs zur Durchführung von Assessments. 

Mehr dazu in der Broschüre Get Certified! (Englisch) 

Lieferkette 

Der Algenstandard verwendet den bestehendenMSC Chain of Custody (CoC) Standard für die Dokumentation der Lieferkette. Der CoC-Standard verlangt, dass jeder Händler, Verarbeiter und Einzelhändler, der mit zertifizierten Algen handelt, über Rückverfolgbarkeitssysteme verfügt, die gewährleisten, dass ASC-MSC-zertifizierte Algen von nicht zertifizierten getrennt sind und entlang der Lieferkette vollständig verfolgt werden können. 

Mehr dazu, wie Sie eine Bewertung beantragen und zertifiziert werden können, lesen Sie unter Chain of Custody Standard (Englisch). 

Label und Claim 

Algenbetriebe, die den Standard erfüllen, erhalten das Recht, ihre Produkte mit dem ASC-MSC-Label zu verkaufen. Für Betriebe ist das eine offizielle Bestätigung ihres verantwortungsvollen Handlens und Verbrauchern gibt es die Gewissheit, dass sie einen ethischen Kauf tätigen. Nur Organisationen, die eine formelle schriftliche Lizenzvereinbarung mit unserem Lizenzteam unterzeichnet haben, dürfen das Etikett auf ihren Produkten anbringen. 

Mehr dazu im ASC-MSC Seaweed Label User Guide (Englisch) und den ASC-MSC Seaweed fee structure Guidelines (Englisch).

 

Bitte klicken Sie hier für eine Auflistung von Betrieben die nach dem ASC-MSC Algenstandard zertifiziertert wurden.

Zertifizierte Betriebe

Bitte klicken Sie hier für eine Auflistung von Betrieben die sich momentan im Bewertungsprozess befinden.

Betriebe im Bewertungsprozess

Bitte klicken Sie hier für eine Auflistung von Betrieben, die nach dem Chain of Custody Standard zertifiziert wurden. 

Zertifizierte Betriebe

Die Algenstandard-Varianzplatform  

Die Varianzplatform ist ein technisches Werkzeug für CABs und ASI um Standard Anforderungen zu klären und nach Interpretationen zu fragen. Dies gewährleistet eine konsistente Bewertungen der Algenfarmen.

Algenstandard-Varianzplatform

Kontakt 

Für weitere Anfragen oder um sich für Updates zu registrieren, wenden Sie sich bitte an seaweedstandard@msc.org 

×
×
Confidental Infomation